Posadas del Camino, der Jacobsweg auf andere Art

Entdecken Sie die andere Art, den Jakobsweg zurückzulegen Eine Art, die nicht unvereinbar ist mit Komfort und wohlverdienter Erholung nach einer langen Etappe.

„Ein Weg zum Fühlen“

Die „Vereinigung Posadas del Camino de Santiago“ entstand im Jahr 2007 mit dem Ziel, die angesehensten und am besten bewertetsten Unterkünfte am Französischen Jakobsweg unter einem gemeinsamen Qualitätssiegel zu vereinen.

Seit der Gründung der Vereinigung haben wir uns darum bemüht, die bestmögliche Auswahl der Hotelunterkünfte vorzunehmen und dabei ausschließlich die Erfahrungen unserer Kunden, der Pilger, zugrundezulegen. Wir haben versucht, die Unterkünfte aufzunehmen, die aufgrund ihrer Tradition, ihres Rufs, der Lage oder des familiären Ambientes zweifelsfrei zu den „Großen des Weges“ gehören. Unterkünfte, die nicht nur einen Dienst für den Weg leisten, sondern die Teil von ihm sind.

Unter Beachtung der vorgenannten Kriterien besteht die Vereinigung deshalb aus urbanen Hotels, ländlichen Hotels, Pensionen und Unterkünften in ehemaligen Herrenhäusern und Herrensitzen, die strategisch gelegen den Pilgern Unterkunftsmöglichkeiten bieten.

Wie es in unserem Slogan heißt, kann der Pilger, der unsere Unterkünfte nutzt, neben der Qualität, Herzlichkeit und Wärme in unseren Einrichtungen auch unsere Geschichte, Kunst und Natur fühlen und genießen, unsere reiche Gastronomie und uralten Traditionen, kurz, Gefühle, viele Gefühle, die auf die fünf Sinne warten.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Webseite bei der Vorbereitung Ihrer Reise haben behilflich sein können und freuen uns, sie bald bei uns begrüßen zu dürfen, wo eine einzigartige Erfahrung, der Jakobsweg, auf Sie wartet.

Esther Sanz, Präsidentin.