Hotel San Antón Abad

Villafranca Montes de Oca (Burgos)

Ehemaliges Königliches Pilgerhospiz aus dem 14. Jahrhundert, dessen Bau im Jahr 1377 von der Kastillischen Königin Juana Manuel, der Ehefrau des Königs Heinrich II. von Kastilien, angeordnet wurde, um es in den Dienst der Armen und der Durchreisenden in Villafranca Montes de Oca zu stellen.

Vor kurzem wurde es zu einem Drei-Sterne-Hotel umgebaut. Es liegt in einer ruhigen und friedvollen Umgebung. Am Eingang ist noch das in den Stein gehauene Wappen der Katholischen Könige zu erkennen.

Restaurant

Unser Restaurant bietet ein breites Tagesmenü, das in zwei Salons serviert wird, bei deren Dekoration auf jedes Detail geachtet wurde. Wenn Sie lieber in lockerer Atmosphäre mit anderen Reisenden zusammensitzen möchten, ist die Cafeteria der ideale Ort dafür. Hier bekommen Sie Frühstück, Mittagessen und Abendessen in informellem Ambiente.

Hier finden Sie uns:

Calle Hospital, 4
09257 Villafranca Montes de Oca, BURGOS
Tel.: +34 947 582 149

Hotel San Antón Abad - Posadas del Camino

an der Rezeption

28 ZIMMER
RESTAURANT
FAHRRADAUFBEWAHRUNG
GRATIS WLAN

Beim Hotel anrufen Webseite aufrufen

WAS ES IN VILLAFRANCA DE OCA ZU SEHEN GIBT

Entdecken Sie, was Sie alles unternehmen können, wenn Sie sich entschließen, einen Tag länger bei uns zu verweilen und Villafranca Montes de Oca kennenzulernen.

Museum der Menschlichen Evolution und die Ausgrabungsstätten von Atapuerca

Vor zehn Jahren entstand die Idee, an einem der herausragendsten Orte der Stadt Burgos einen Komplex wissenschaftlicher und kultureller Einrichtungen zu erbauen, die das Abenteuer der menschlichen Evolution bekannt machen sollten. Dieses große Kulturprojekt, das Kulturzentrum der Menschlichen Evolution, umfasst ein spezifisches Forschungszentrum, das seine Tätigkeiten bereits aufgenommen hat, ein Auditorium für kulturelle Veranstaltungen und Kongresse, das seit 2011 in Betrieb ist, sowie das zwischen diesen beiden Einrichtungen liegende Museum der Menschlichen Evolution, das seine Türen am 13. Juli 2010 dem Publikum öffnete, als es von Königin Sofia eingeweiht wurde.

Webseite des Museums der Menschlichen Evolution

Die Minen von Puras de Villafranca

Die Mangan-Minen von Puras de Villafranca sind die ersten dieser Art, die es in Kastilien und León gab, und gehören zusammen mit denen in Toledo zu den ältesten Spaniens. Hier wurde von 1799 bis 1965 abgebaut. Es war lange Jahre der produktivste Manganabbau in Spanien und die Erze hatten die beste Qualität.

Entdecken Sie unsere Vorschläge